Peter Hecker meistert Magdeburger Halbmarathon unter 1:35 Stunden

Schöner Erfolg für Peter Hecker: Der Heckershäuser ist beim Halbmarathon in Magdeburg deutlich unter 1:35 Stunden geblieben und hat das Ziel nach 1:33:08 Stunden als 197ter der 940 Männer und Zwölfter der M50 erreicht. Die Strecke führte zunächst acht Kilometer an der Elbe entlang, ehe es durch die Landeshauptstadt von Sachsen-Anhalt ging. Dabei hatten sich die Organisatoren eine Laufrunde ausgedacht, die an den Sehenswürdigkeiten Magdeburgs vorbeiführte: Zunächst ging es zum Dom, dann zum Hundertwasserhaus und später am Landtag vorbei, ehe es zurück zur Elbe und dabei anspruchsvoll durchs Gelände zurück zum Ziel ging. „Alles war sehr gut durchorganisiert, eine schöne Veranstaltung mit einem guten Preisleistungsverhältnis“, meinte Peter zufrieden. (tk)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 26 Gäste und keine Mitglieder online