Einstein-Marathon Ulm: Ute Fischenich auf Inlinern und Peter Hecker über die halbe Distanz erfolgreich

Ute Fischenich und Peter Hecker haben die Heckershäuser Volksläufer beim 11. Einstein-Ulm-Marathon am Donau-Ufer vertreten. Peter absolvierte die Halbmarathonstrecke, war mit seiner Zeit von 1:35:57 Stunden allerdings nicht zufrieden. Dennoch kam er im 2.995-teilnehmerstarken Feld weit vorne ins Ziel am Münster und wurde in der M50 34ter. Ute war sogar noch etwas flotter unterwegs, allerdings hatte sie sich auch Inliner unter die Füße geschnallt. In 1:00:22 Stunden legte sie die 21,1 Kilometer zurück und erreichte als 39te von 130 Frauen das Ziel. „Ich habe mich bis zum Ende stark gefühlt, auch als es zum Schluss über Kopfsteinpflaster ging“, meinte Ute glücklich im Ziel. In der W50 wurde sie Fünfte. (tk)

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 61 Gäste und keine Mitglieder online