Nach zweiwöchiger Nordhessencup-Pause ging Heckershausens schnelles Nachwuchs-Geschwister-Duo Fynn-Mikka und Zoé-Martine Böttcher wieder an den Start. Fynn lief die 1.000 Meter auf der Bahn im Heiligenröder Stadion in 3:49 Minuten und wurde damit Achter der MU12. Zoé entschied für einen Start über die 5,2 Kilometer und schaffte als 23te fast den Sprung ins Feld der zwanzig schnellsten Frauen. In 26:29 Minuten konnte sie zudem die WU16 für sich entscheiden.

Auf derselben Strecke erreichte Dominik Grein als schnellster Heckershäuser in 22:52 Minuten als Zweiter der MU20 das Ziel. Reiner Gerland folgte nach 24:20 Minuten als Dritter der M50. Karsten Grein lief in 25:05 Minuten auf den zehnten Platz in der M45. Mit seinem achten Lauf in der diesjährigen Saison sicherte sich Norbert Paar in 25:28 Minuten vorzeitig die Wertungs-Qualifikation. Olaf Ross erreichte nach 30:15 Minuten das Ziel, dicht gefolgt von Gerd Hofsommer in 30:30 Minuten. In 32:07 Minuten konnte Karl Dippel zu Rang Zwei in der M75 laufen. Günter Börner wurde in 36:04 Minuten Zehnter der M60.

Über die 10,4 Kilometer ist Nadine Koch mit nun sechs Läufen nah dran an der Wertung. In 56:43 Minuten legte sie in Heiligenrode die zwei Runden zurück und wurde in der W30 damit Fünfte. Jens Richter hielt die Heckershäuser Farben über die 20,3 Kilometer hoch und nahm als einziger FTSVer die lange Strecke auf sich. In 2:15:46 Stunden kam er dabei auf Rang elf der M50.

Das nächste Rennen des Nordhessencups findet am Sonntag, 21. Juni, ab 9 Uhr in Hofgeismar statt. (tk)

Die Ergebnisse der Heckershäuser beim 35. Heiligenröder Abendvolkslauf:

1.000 Meter:
Fynn-Mikka Böttcher, MU12, 3:49 Minuten – Altersklassenplatz: 8, Gesamtplatz: 9

5,2 Kilometer:
Zoé-Martine Böttcher, WU16, 26:29 Minuten – Altersklassenplatz: 1, Gesamtplatz: 23
Dominik Grein, MU20, 22:52 Minuten – Altersklassenplatz: 2, Gesamtplatz: 33
Reiner Gerland, M50, 24:20 Minuten – Altersklassenplatz: 3, Gesamtplatz: 45
Karsten Grein, M45, 25:05 Minuten – Altersklassenplatz: 10, Gesamtplatz: 51
Norbert Paar, M55, 25:28 Minuten – Altersklassenplatz: 7, Gesamtplatz: 57
Olaf Ross, M45, 30:15 Minuten – Altersklassenplatz: 15, Gesamtplatz: 92
Gerd Hofsommer, M65, 30:30 Minuten – Altersklassenplatz: 7, Gesamtplatz: 94
Karl Dippel, M75, 32:07 Minuten – Altersklassenplatz: 2, Gesamtplatz: 98
Günter Börner, M60, 36:04 Minuten – Altersklassenplatz: 10, Gesamtplatz: 102

10,4 Kilometer:
Nadine Koch, W30, 56:43 Minuten – Altersklassenplatz: 5, Gesamtplatz: 45

20,3 Kilometer:
Jens Richter, M50, 2:15:46 Stunden – Altersklassenplatz: 11, Gesamtplatz: 15

Kommunikation

Besucher

Aktuell sind 25 Gäste und keine Mitglieder online